Sagenhafte Bustour rund um Bergheim

Da wo es so viele Burgen und Schlösser gibt,saß man Abends in der Mägde- und Gesindestube zusammen. Gute Geschichtenerzähler waren beliebt. Dien unzählige Sagen, Märchen und Legenden, gerieten in völlige Vergessenheit. Anlässlich der 700 Jahrfeier bezüglich der ersten urkundlichen Erwähnung der Stadt Bergheim wurden in hunderten von Recherchestunden die alten Geschichten, die "die Haare zu Berge stiegen oder das Herzchen pochen ließen" ausgegraben. Unsere Gästeführerin wird sie mit  ihren lebendigen Erzählungen in eine andere Welt versetzen. Diese Tour besucht die Originalorte an denen einst merkwürdige Dinge geschahen. 

Unsere Tour geht weiter mit der Besichtigung des Schlosses in Paffendorf.
Ganz hier in der Nähe stand ein zweites Schloss die Knotscheburg. Hier wohnte einst ein Schlossfräulein, das ein Hochzeitskleid aus dem Stoff des Regenbogens wünschte. Heute wanderte sie Nacht für Nacht in den herbstlichen Abendwehen. Kurze Erläuterungen zu dem beeindruckenden Wasserschloss und dem Schlosspark runden diese Kurzführung ab. 

Dann fahren wir weiter zur Burg Geretzhofen in Rheidt-Hüchelhoven. Dieses imposante Wasserschloss birgt Spuren von Beil mit dem Kamisol? Wer das ist? Das ist der dessen Namen nicht genannt werden durfte ,so steht es auf jeden Fall in den alten Schriften - wir kennen diese dunkle Gestalt eher unter dem Namen Teufel oder Satan. Es ist zwar gruselig, trotzdem braucht keiner Angst zu haben, denn die Knechte vertrieben den alten "Veteranen" eigenhändig mit Geschirr.


Die Tour dauert 3 Stunden und kostet 150,00 €, ohne Transfer - Sie kümmern sich um den Bus und wir begleiten Sie während der Busführung.