Spukalarm

- ab 8 Jahre -

Hilfe! Auf Schloss Paffendorf spukt's!
Halloween ist schön, unser eigener hochspannender Sagenschatz aber noch viel schöner.

Bei unserer ganz besonderen Nachtwanderung durch den Park stoßen wir auf das Schlossfräulein, das einst ein Hochzeitskleid aus dem Stoff des Regenbogens wünschte.
Wird uns der Geizvogt, der eine besondere Begegnung mit den Ratten der Erft hatte, oder gar der Werwolf wieder begegnen? Die unerschrockene Hexe Brunella führt an diesem Abend erneut zum Schloss Paffendorf. Wahnsinn- was die alles für Geschichten kennt.  Sie hat extra für diesen Abend mit allen Geistern und Dämonen einen Nichtangriffspakt geschlossen. Die Gruselnachtwanderung ist bei Insidern schon fast Kult.Eine frühe Anmeldung ist empfehlenswert.

Kinder können sich nur in Begleitung eines Erwachsenen anmelden.

Die Bilder stammen von Manfred Bach.

 

Gemeinsames Aufsagen von Hexensprüchen bannt sogar den, dessen Name nicht genannt werden durfte - so wurde schon vor hunderten von Jahren der Teufel höchstpersönlich genannt.

Treffpunkt:              

Eingang Schloss Paffendorf / Schlosseingang

Burgstraße             

Dauer: 2 Stunden
Termine: 26., 28. und 29.10.2018
Zeit: 18.00 Uhr

 

 

Für Familien gibt es einen Rabatt.



Fotos der Spukalarmführungen 2017

Danke an unsren Haus- und Hoffotografen Manfred Bach.


Bilder: Manfred Bach